Heute ist die ganze Welt miteinander Verbunden, jeder ist Online und die Erreichbarkeit ist enorm. Auch in Zukunft wird das nicht anders sein, im Gegenteil. Immer mehr Unternehmen und Privatpersonen gehen Online und haben dort auch eine Präsenz. Jede Firma besitzt eine Website und viele Unternehmen verlassen sich inzwischen voll und ganz auf das Internet. Egal ob Shops, Informationsplattformen oder Spielanbieter, sie alle brauchen das gleiche, Nutzer der Website. Dabei kann jede Seite zu weniger, allerdings auch zu viele Nutzer haben. Der Website Traffic hilft hierbei enorm und ermöglicht vielerlei Dinge.

Was ist Website Traffic?

Im Prinzip lässt sich Website Traffic sehr einfach beschreiben, es ist der Datenaustausch zwischen einer Seite und den Nutzer eben dieser. Doch wie genau kommt dieser Datenaustausch zustande und vor allem durch was? Im groben entsteht Traffic durch das Hochladen und das Herunterladen von Daten auf und von einer Website.
Besucht also ein Nutzer eine Seite, so lädt er von sich aus Dateien auf diese Website, zum Beispiel wenn er eine Kategorie auf einer Internetseite öffnet. Jeglicher Befehl den ein User macht, muss auch an die Website gesendet werden, damit diese den Wunsch ausführen kann.
Andersherum ist es genauso, sehen Sie sich eine Website an, so muss der Text, die Grafiken oder sogar die Hintergrundmusik heruntergeladen, also an Sie transportiert, werden.
Dieser Traffic ist für einen Seitenbesitzer enorm wichtig.

Wozu dient Website Traffic?

Der Website Traffic ist immer wichtig. Man sieht so nicht nur wie viel Nutzer die Seite besucht haben, sondern auch wie lange, welche die bevorzugten Seiten der eigene Homepage sind und auf welche Daten am häufigsten zugegriffen wurde. Gerade für Unternehmen die Onlineprodukte verkaufen können mit dem Traffic heraus finden welche Artikel oft angesehen werden so ist es möglich Seiten zu verbessern oder gezielt Werbung zu setzen. Hat eine Seite einen hohen Trafic, kann man dieses wissen für die gesamte Website nutzen.
Für Unternehmen die Ihre Kunden Online ansprechen möchten, ob es Berater-, Vergleichsseiten oder einfach nur Onlinepräsenzen von Firmen sind, spielt dabei keine Rolle, ist dieser Traffic ebenfalls wichtig. Sie könne so erfassen wie gut sie bei Nutzern ankommen und womit sich die Besucher befassen. So kann entschieden werden, ob man Werbung für das Unternehmen macht um mehr Traffic zu erhalten oder bei Suchmaschinen schneller gefunden zu werden.
Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Auslastung einer Website. Ist die Seite nur auf einem eher kleinen Server, kann ein zu hoher Traffic die Seite sogar abstürzen lassen. Oft können kleine Betreiber durch Werbung oder ähnlichen mal schnell an die Grenzen geraten und müssen die Nutzer vertrösten.

Kann man den Website Traffic beeinflussen?

Wie schon erwähnt, ja. Gerade Werbung macht einen höheren Traffic, möchte man mehr Nutzer auf seiner Seite haben, so macht sich Werbung oder besondere Events sehr gut dafür. So kann man in kurzer Zeit mehr Nutzer und Traffic erhalten, wenn auch oft nur für kurze Zeit.
Andererseits kann man den Traffic auch senken, indem man bestimmte Seiten oder Daten nur bestimmten Nutzergruppen zugänglich macht. So muss man sich anmelden um auf etwas zugreifen zu können. Dadurch können die Besucher nicht nur viel direkter angesprochen werden auch wird so überflüssiger Traffic reduziert und stabilisiert schwächere Server.